Warning: Declaration of Bootstrap_Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = NULL) in /home/customer/www/fabfashionaire.com/public_html/wp-content/themes/blogiboot/functions.php on line 85
Easy Low Carb Drink: Blueberry-Pear Shake FabFashionaire by Rathana

Easy Low Carb Drink: Blueberry-Pear Shake

Posted by Rathana on May 23, 2014

Since I work out regularly I need a lot of protein and sometimes I am just too lazy or don’t have much time to cook in the evenings. What I like to do lately, is to mix a juicy drink with lots of protein! It’s simple and you can do it quickly. Low carb shakes are my favorites after work out. I also drink it in the morning, depends on my mood and appetite, of course ;-)

Here’s the recipe:

8,8 oz / 250g Low Fat Curd Cheese
0,7 cups / 180ml of water or soy milk
4-5 oz / 100g-140g of unsweetened frozen blueberries
½ of pear
1 teaspoon honey (depends on you, how you like it. If you like to have more sweetness just add more honey)

Put everything in a blender, puree until smooth and pour into glass. Voilà!

To me it is important that the drink is sugar-free. So, I’d rather add some honey or sweet fruits instead. Let me know what you think! What are your favorite shakes?

Have a wonderful weekend and thank you so much for reading!
xoxo

Da ich regelmäßig Workouts mache, brauche ich ganz viel Eiweiß. Und manchmal bin ich einfach zu faul oder habe nicht all zuviel Zeit zum Kochen. Deswegen mache ich seit Neuem ganz gerne so einen fruchtigen Drink mit viel Proteine. Das Ganze ist einfach und ziemlich schnell gemacht. Low Carb Shakes sind meine Lieblinge für “danach” (nach Workouts). Manchmal gibt’s das auch zum Frühstück, hängt natürlich von meiner Stimmung & vom Appetit ab ;-)

Hier geht’s zum Rezept:

250g Magerquark
180ml Wasser oder Sojamilch
2-3 handvoll Heidelbeeren
½ Birne
1 TL Honig (hängt von dir ab, wie du es haben möchtest. Wenn du’s süßer magst, einfach mehr Honig dazugeben)

Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange pürieren bis ein samtiger Smoothie entstanden ist. Voilà!

Es ist für mich ganz wichtig, dass der Shake zuckerfrei ist (klar, Fruchtzucker ist drin), daher nehme ich für die Süße stattdessen entweder Honig oder süße Früchte. Probiert’s mal aus! Habt ihr einen Lieblingsshake?

Ein schönes Wochenende & lieben Dank fürs Lesen & Kommentieren!
xoxo


Current Obsessions